Informationen

für Grundstückseigentümer/innen und/oder für Vermieter/innen

Sie haben sich für unser zukunftsfähiges Glasfaser Angebot entschieden?

Dann beachten Sie bitte die folgenden Hinweise, damit Ihrer Nutzung des Glasfaser Hausanschlusses und Ihrer gewählten Telekommunikationspakete nichts mehr im Wege steht.

Bei der Beauftragung des Glasfaser Hausanschlusses gibt es zwei Standard-Konstellationen:

Sie bewohnen das Objekt selbst:

  • Sie beauftragen den Glasfaser Hausanschluss und die Telekommunikationspakete für Ihr Objekt, das Sie selbst bewohnen. Dann können Sie ganz einfach selbst die Grundstücksnutzungserklärung unterschreiben.

Sie vermieten das Objekt:

  • Sie beauftragen den Glasfaser Hausanschluss für Ihr Objekt das Sie vermietet haben. Dann müssen Sie dennoch selbst den Glasfaser Hausanschluss beauftragen und die Grundstücknutzungserklärung unterschreiben. Sie können aber in Absprache mit Ihren Mieterinnen und Mieter entscheiden, wer die gleichzeitige Beauftragung der Telekommunikationspaket vornimmt. Dies kann sowohl der Vermieter als auch der Mieter bei uns abschließen. 

Handelt es sich um eine Kostellation wie Erbpacht, melden Sie sich bitte bei uns, damit wir Ihnen das entprechende Auftragsformular zusenden können. Gerne können Sie dazu unser Kontaktformular nutzen.


Wichtiger Hinweis für Eigentümergemeinschaften:

Sie sind Teil einer Grundstückseigentümergemeinschaft, dann sprechen Sie sich im Vorfeld der Beauftragung des Glasfaser Hausanschlusses und des Telekommunikationpaktes mit Ihren Miteigentümer/innen ab.
Die Grundstückseigentümererklärung muss unbedingt von allen Eigentümer/innen oder der/dem befugten Verwalter/in unterschrieben werden.

Sie haben Fragen zum Vorgehen, dann nutzen Sie gerne unser Kontaktformular