Highspeed in Kürze für Fahrdorf Ort (Eigenausbaugebiet der Schleswiger Stadtwerke)

Alle Glasfaserauftraggeber/innen im Gebiet Fahrdorf Ort, dem Eigenausbaugebiet der Schleswiger Stadtwerke für das Highspeed Glasfasernetz, können sich freuen. Die Ressonanz war so groß, dass mit dem Beginn des Baus für das Glasfasernetz begonnen wurde, siehe dazu auch den Artikel vom 31. Mai 2018. Alle Glasfaserauftraggeber/innen werden in Kürze neben der Eingangsbestätigung Ihrer Auftragsunterlagen auch eine Auftragsbestätigung für den eigenen Glasfaserhausanschluss und das gewählte Highspeed-Angebot durch die Schleswiger Stadtwerke erhalten.

Im Gegensatz dazu wird über den Ausbau der Teile der Gemeinde Fahrdorf sowie den anderen Gemeinden, welche im Ausbaugebiet des Breitbandzweckverbandes Haddeby liegen, jeweils erst nach dem Aktionszeitraum und in Abstimmung mit dem Breitbandzweckverband Haddeby entschieden. 

Zum Hintergrund, nicht alle Gemeinde- und Ortsteile im Amt Haddeby sind über den Breitbandzweckverbande Haddeby förderfähig. Um dennoch allen Haushalten die Chance auf das schnelle Glasfasernetz anzubieten, wurde beispielweise im Ort Fahrdorf entschieden im Eigenausbau ein Glasfasernetz zu errichten. Der Bau des Glasfasernetzes des Breitbandzweckverbandes ist darüber hinaus abhängig von einer Mindestqoute von 60% und wird erst danach entschieden und gestartet.