!
Aktueller Hinweis

Aktueller Hinweis gilt bis auf Weiteres

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,
sehr geehrte Gäste,

die Geschäftsleitung teilt mit, dass zur Minimierung der Ansteckungsgefahr und zum Schutz der Kundinnen und Kunden sowie der Gäste und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufgrund der rasanten Verbreitung des Corona-Virus die Stadtwerke SH GmbH & Co. KG mit den Standorten Schleswig, Kappeln, Eckernförde und Rendsburg per sofort ihre:

  • Verwaltungen für die Öffentlichkeit (bis 19. April 2020)
  • Kundenzentren und Servicebüros (bis 19. April 2020)
  • Schwimmbäder, Saunen und Restaurationen (bis 19. April 2020 lt. Verordnung des Landes Schleswig-Holstein)
  • Wohnmobilstellplätze (bis 19. April 2020 lt. Verordnung des Landes Schleswig-Holstein)
  • Stadthäfen (bis 19. April 2020 lt. Verordnung des Landes Schleswig-Holstein)

schließen.

Ganz wichtig: Die Stadtwerke an allen Standorten sind weiterhin telefonisch und per E-Mail unter den bekannten Kontaktdaten erreichbar. Der Entstörungsdienst ist in allen drei Städten (SL, ECK, RD) uneingeschränkt gewährleistet.

Beachten Sie: Aktualisierte Informationen und Details finden Sie rechtzeitig auf den Startseiten oder unter Aktuelles auf den Webseiten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Ihre Stadtwerke SH GmbH & Co. KG

Breitbandzweckverband Schlei-Ostsee

Über den Breitbandzweckverband Schlei-Ostsee

Wir sind Partner des Breitbandzweckverbandes Schlei-Ostsee

Der von allen Seiten gewünschte flächendeckende Breitbandausbau gelingt in diesem hohen Tempo, wenn sich einzelne Orte und Gemeinden zusammenschließen und gemeinsam nach einem passenden Baubetrieb und Telekommunikationsanbieter suchen. Auf diese Weise wird an zahlreichen Stellen in ganz Deutschland auch in ländlichen und/oder unterversorgten Gebieten die Schaffung der Breitbandinfrastruktur ermöglicht.

Der Erfolg des Ausbaus hängt vom Interesse der Bürgerinnen und Bürger ab

Aus genau diesem Grund hat sich am 01. Januar 2016 der Breitbandzweckverband der Gemeinden des Amtes Schlei-Ostsee und der Stadt Kappeln gegründet. Dem Zweckverband haben sich im Juni 2019 die Gemeinden Goosefeld, Grödersby, Oersberg und Rabenkirchen-Faulück angeschlossen mit einhergehender Namensänderung zum Breitbandzweckverband Schlei-Ostsee. Ziel des Breitbandzweckverbandes ist es, möglichst alle Haushalte und Objekte, ob privat oder gewerblich im Verbandsgebiet mit Glasfaser zu erschließen und damit die Infrastruktur für heutige aber auch zukünftige Generationen zu schaffen. Das Glasfasernetz samt Glasfaserhausanschlüssen bleibt in den Händen des Breitbandzweckverbandes also der Gemeinden und somit der Bürgerinnen und Bürger.

Bau und Betrieb des Glasfasernetzes wurden nach einer europaweiten Ausschreibung Ende November 2016 an uns vergeben. Bereits im Dezember 2016 haben wir mit der Vermarktung in den ersten Gemeinden begonnen. Nach Abschluss des Baus und der Freischaltung wird das Netz auf Zeit zurück gepachtet. Damit der Ausbau erfolgreich wird, müssen sich ausreichend Bürgerinnen und Bürger für einen eigenen Hausanschluss entschließen. Die magische Mindestquote liegt bei 60 Prozent. Darüber findet eine 5 Prozent Regelung Beachtung bezüglich dem tatsächlichen Ausbaustand.

Mit gemeinsamen Engagement für den erfolgreichen Ausbau

Gemeinsam mit dem Breitbandzweckverband und den angeschlossenen Gemeinden erfolgen die Planung sowie die Information der Bürgerinnen und Bürger durch uns. Die Gemeinden werden nach einem bereits zu Beginn des Prozesses festgelegten Ausbauplan nach und nach vermarktet und bei ausreichendem Interesse ausgebaut. Dies gilt ebenfalls für Gemeinden, die größtenteils aus nicht-förderfähigem Gebiet bestehen. Um diese Gemeinden und Teilgebiete ebenfalls mit Glasfaser zu erschließen, engagieren wir uns hier mit dem Eigenausbau der Gebiete. Somit entsteht keine Ausbaulücke und die teilweise stark betroffenen Gebiete werden gleichfalls bedacht.   

Allen Beteiligten liegt der schnelle und erfolgreiche Ausbau der gesamten Verbandsgemeinden am Herzen. Aber nur, wenn Sie sich für diese zukunftsfähige Technologie entscheiden, ist der Ausbau und Anschluss auch für zukünftige Generationen in Ihrer Region, in Ihrer Gemeinde und Ihrer Stadt sicher.

Weitere Informationen zum Breitbandzweckverband Schlei-Ostsee erhalten Sie unter: http://www.bzv-schlei-ostsee.de
Eine Gebietsübersicht mit Informationen zum Status des Ausbaus finden Sie hier: Gebietsübersicht